Start » Gabriella's Blog » Die Seele unseres Tanzes

Die Seele unseres Tanzes

Veröffentlicht am 4. April 2021 um 16:50

 

Die Seele unseres Tanzes

Für mich ist das gemeinsame Tanzen, die erhöhte Konzentration, die eben in einer Improvisation nötig ist (auf eine andere Art wie wenn man eine Choreografie tanzt) das Besondere beim ATS ®.

Da gibt es  viele Dinge die ich vorher nicht weiß, die ich nicht beeinflussen kann, auf die ich aber reagieren muss und somit ist da sehr viel Lebendigkeit, die Lebendigkeit des Moments, der so nie wiederkommen wird.

Auch wenn ich die Technik und das Repertoire gut beherrsche, es bleibt offen wie meine Partner/in/nen die Musik interpretieren wenn sie in der Führung sind, ja selbst wie ich es in dem Moment interpretiere wenn ich führe. Auch ist noch nicht klar in welcher Gruppenstärke wir tanzen oder als komplette Gruppe oder nur mit Feature Dancer. So vieles was völlig offen ist in unserer Art der Improvisation. Und diese Besondere Energie, die macht es für mich aus.

Und die erreicht man nur im Präsenz Tanzen.

 

Online kann man versuchen seine eigene Technik zu verbessern, den Focus ganz auf sich richten. Man kann auch bei  Zoom oder anderen Anbietern versuchen umzusetzen was eben möglich ist um unseren Tanz zu trainieren aber man kann eben nicht die Seele des Tanzes transportieren.

Auch wenn wir zusammen aber jede für sich tanzen, auch wenn wir uns im Führen und Folgen abwechseln, reicht es nicht ganz aus um alles über online zu erfahren.

 

Deshalb ist für mich Online Unterricht eine Ergänzung, eine Möglichkeit weiter in Form zu bleiben, auch neues zu lernen, aber die Seele des FCBD® Style, des ATS®, die kann man nicht erfahren.

Und deshalb können für mich Anfänger/innen  in dieser speziellen Tanzart online auch nicht das Gespür dafür entwickeln wie es sich anfühlt wenn man real in der Präsenz miteinander tanzt, was schon etwas traurig ist.

Wer nur online lernt, aus welchen Gründen auch immer, sei es weil es nicht anders geht wegen der aktuellen Pandemie Situation oder aus Gründen der Entfernung etc. und hat den dann den Glauben, er habe das Wesen dieses Tanzes erfahren oder kenne ihn gar, der irrt.

FCBD®Style/ATS® ist ein Gruppentanz und er hat eben durch das Improvisieren des Ablaufes eine ganz eigene Energie und dies ist für mich die Seele unseres Tanzes.

Tanze ich ihn Solo kann er auch sehr schön aussehen aber es fehlt eben etwas.

 

Was unseren Tanz ausmacht, ihn besonders macht, ist eben das reale gemeinsame Tanzen.

Miteinander etwas erschaffen was es nur in diesem Moment mit eben diesen Menschen gibt.

Und genau das wird aktuell von uns allen schmerzlich vermisst………

 

                                                                  Gemeinsam statt einsam


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.